You are currently browsing the tag archive for the ‘Plakat’ tag.

somethinghappensernstingsschriftweb

Something happens. Etwas passiert. Spätherbst 2015. Schwerte. 

Über den Innenstadtraum sind plakatähnliche Aufsteller verteilt. An Laternen, Zäunen und vor Hauswänden stehen sie. Es ist nichts zu lesen, kein Text, keine Gesichter, nur weiße Flächen auf einem hölzernen Grund. 

Sind die weißen Flächen Überbleibsel von Plakaten oder wurden hier Ankündigungen überklebt? Die Objekte lassen viele Gedanken zu; von den verschwundene Plakaten von vergangenen Events bis hin zur bewußten Lücke, die ein Innehalten, eine Pause beschwört. Eine Pause vor den nächsten Aktionen, vor der nächsten Werbung, vor der nächsten schlechten Nachricht. Gleichzeitig sind sie ein Freiraum, auf dem etwas passieren kann. 

Advertisements